Weltweite Spenden

Angesichts des im Februar 2022 ausgebrochenen russischen Angriffskriegs auf die Ukraine ist humanitäre Hilfe dringend erforderlich. 

Als Familie für positive Veränderung war es der Viessmann Group ein Anliegen, ein klares Zeichen setzen und ihrer sozialen Verantwortung für kommenden Generationen nachkommen. Deshalb spendete die Viessmann Foundation insgesamt fünf Millionen Euro an Menschen, die unsere Hilfe und Solidarität im Kriegswinter am dringendsten benötigten.

Zwei Millionen Euro wurden nach einem Mitarbeiter-Schlüssel an die Ländergesellschaften der Viessmann Group verteilt. Jedes Land erhielt mindestens 2.500 Euro für die Unterstützung lokaler Organisationen. Die Geschäftsführer:innen der Ländergesellschaften konnten gemeinsam mit ihren Teams lokale gemeinnützige Organisationen oder Initiativen mit den bewilligten Summen unterstützen, um so der Gemeinschaft vor Ort etwas zurückzugeben. Als Kriterium zur Auswahl der Spendenprojekte diente das Leitbild der Viessmann Foundation: "Gemeinsam nachhaltige Lebensräume für zukünftige Generationen gestalten – mit allem, was wir tun." So wurde sichergestellt, dass nur Initiativen von der Spende profitieren, die mit dem Leitbild in Einklang stehen.

Nationale Beispiele für unterstützte Spendenprojekte:

  • St. Anna Kinderkrebsforschung
  • Stadt Hof: Johann-Viessmann-Berufsschule
  • “Die Arche” Kinderstiftung Christliches Kinder- und Jugendwerk
  • Verein LICHT INS DUNKEL
  • Kleine Riesen Nordhessen gGmbH
  • Straßenkinder e.V.
  • KINDerLEBEN - Verein z.Förd.d.Klinik für krebskranke Kinder
  • Elterninitiative Marburg e.V.
  • The Stern Stewart Institute e.V. 
  • Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Internationale Beispiele für unterstütze Spendenprojekte:

 

  • Fundacja Świadomi Klimatu (Poland)
  • SEE “Let the Birds Fly" und Little Wishes of Children in Difficulty (China)
  • Casa Oz Onlus und Fondazione Albero della vita (Italien)
  • Werkstätten Gmunden und WingsLife (Österreich)
  • Pelicano (Belgien)
  • Telford Crisis Support,  Young Minds Telford und Papyrus (UK)
  • Børns Vilkår (Dänemark)
  • Habitat For Humanity (Kanada)
  • Crossroads Rhode Islands (USA)
  • Fundación Tomillo (Spanien)
  • First Belgrade Gymnasium (Serbien)
  • Maison Chance (Singapur)
  • SOS CHILDREN'S VILLAGE CROATIA (Kroatien)

Eine weitere Millionen Euro wurde für die sofortige Krisenhilfe in der Ukraine in Aussicht gestellt und zwei Millionen Euro an drei große Hilfsorganisationen für Familien in Not aus der Ukraine (siehe Ukraine Hilfe)